Tagesordnungspunkt

TOP Ö 13: Sonstiges, Wünsche, Anregungen

BezeichnungInhalt
Sitzung:28.03.2019   DI/GR/053/2019 
DokumenttypBezeichnungAktionen

Herr Dr. Gunnar Klaffenbach berichtet, dass trotz einem Verbot der Einfahrt wöchentlich ca. 30 Fahrzeuge den Hammerweg zur Schulzeit benutzen würden. Dies wurde ihm von Anliegern so bestätigt. Bürgermeister Dr. von Dobschütz wird prüfen, ob evtl. 1 oder 2 mal die Polizei dort präsent sein könnte.

Herr Alexander Ell fragt an ob das Bushäuschen aus den 70iger Jahren des vorigen Jahrhunderts in Sachsen nicht durch das Häuschen von der Neumühle ausgetauscht werden könnte. Bürgermeister Dr. von Dobschütz könnte sich vorstellen, dass als Winterarbeit ein neues Häuschen vom Bauhof gebaut wird, da wegen der VGN-Haltestelle, Linie 127 ein Abbau an der Neumühle wohl nicht in Frage kommen dürfte.

Herr Ulli Wölfel bittet darum ob nicht der Hänger vom Festplatz, dieser steht seit der Kirchweih dort, entfernt werden könne. Evtl. müsste man bei Herrn Sacher wegen des Sachstandes nachfragen.

Herr Georg Grimm regt an die Geschichte des Instrumentenbaues in Diespeck vielleicht in einem kleinen Museum mit alten Gegenständen unter Herstellung des Bezuges zu Diespeck zu dokumentieren.  

 

Ende der öffentlichen Sitzung 22.03 Uhr