Tagesordnungspunkt

TOP Ö 12: Wegebau Erlbachstraße, Zustimmung zur erfolgten Auftragsvergabe

BezeichnungInhalt
Sitzung:28.03.2019   DI/GR/053/2019 
Beschluss:Beschluss Nr.
Abstimmung: Ja: 17, Nein: 0, Anwesend: 17
DokumenttypBezeichnungAktionen

Wie bereits in verschiedenen Gemeinderatssitzungen erläutert müssen im Zuge der Baumaßnahmen Sudetenstraße neue Zufahrtsmöglichkeiten während der Bauzeit insbesondere für das Seniorenzentrum und die Bewohner der Pommernstraße geschaffen werden.

Hierbei soll der gemeindliche Verbindungsstreifen (Grünweg) von der Pommernstraße zur

Erlbachstraße ertüchtigt werden. Entsprechender Unterbau und Aufbau mit Asphaltrecyclingmaterial auf einer Länge von ca. 210 Metern. Kostenangebot der Firma Dienstbier vom 07.03.2019 mit Brutto: 8.059,28 €. Da die Firma Dienstbier als Unterunternehmer der Firma Botsch (Baufirma in der Sudetenstraße) eingebunden ist lag es nahe diesen Auftrag ohne große Ausschreibung gleich im Anschluss zu vergeben.

Der Gemeinderat wird um Zustimmung zur bereits erfolgten Auftragsvergabe durch den Bürgermeister gebeten.

 


Der Gemeinderat Diespeck stimmt der bereits erfolgten Auftragsvergabe durch den Bürgermeister zur Ertüchtigung des Verbindungsweges Pommernstraße – Erlbachstraße wie im Sachverhalt der Tischvorlage dargestellt, zu.